Honig

Der Honig ist neben dem Wachs und dem Propolis sicher das bekannteste und beliebteste Produkt unserer Honigbienen. Seit jeher erfreuen sich die Menschen an der Süsse des Honigs oder dem entspannenden Licht einer Bienenwachskerze. 

Die Honigbiene sammelt den Nektar unzähliger Blüten ein und bringt ihn in den Bienenstock, dort wird er von den Bienen zu Honig verarbeitet und schließlich in den Honigwaben eingelagert. Auch die süssen Ausscheidungen von anderen Insekten werden gerne von der Biene gesammelt und dann zu dem beliebten Honigtauhonig umgewandelt.

Honig ist jedes Jahr etwas anders in der Zusammensetzung. Je nach Standort, Jahr und Blütenauswahl können z.B. Honige jedes Jahr anders schmecken und aussehen. Man kann das durchaus mit dem Wein vergleichen.

Honig wird auf Grund seiner antibakteriellen Wirkung auch immer beliebter bei medizinischen Anwendungen.

Honig schmeckt einfach richtig gut! 

Die Bienen des BienenBären stehen in einer alten Streuobstwiese in der Lüneburger Heide und verrichten dort Ihre wichtige und schöne Arbeit. 

Advertisements